Reiseverkehrsstatistik Kaiserbäder 2023: 690.474 Gästeankünfte und 3.735.397 Übernachtungen

»Im vergangenen Jahr haben wir in den Kaiserbädern 690.474 Gästeankünfte und 3.735.397 Übernachtungen laut Kurtaxenabrechnung verzeichnen können. Die Gästeankünfte sind im Vergleich zum Jahr 2022 gestiegen, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer ist leicht gesunken. Insgesamt liegt die durchschnittliche Auslastung der Betten bei 40,3%. Rund 21% der Gäste kommen aus Brandenburg, gefolgt von Berlin mit 18% und Sachsen mit 14%. Der Anteil der ausländischen Übernachtungsgäste liegt bei 0,8%. Es wurden 127.812 Tageskurkarten gelöst.«

Anzeige (falls eingeblendet)

Schreibe einen Kommentar